Veranstaltungen - Kräuterwanderungen



EUROPÄISCHE WILDKRÄUTERWOCHEN
MÄRZ 26. bis 29. März 2019
MAI 07. bis 10. Mai 2019
JUNI 11. bis 14. Juni 2019
– jeweils 10 bis 16 Uhr

Wildkräuter- und pflanzen mit allen Sinnen erleben
Wildkräuter- und pfl anzen sind ein Genuss für alle Sinne.
Die Wanderung in der Natur entführt uns aus dem Alltag.
Die Suche nach Wildkräutern und -pfl anzen schärft
unsere Aufmerksamkeit. Duft, Farbe und Aussehen der Wildkräuter üben schon während des Sammelns ihren eigenen Reiz auf uns aus.
Lernen Sie die Vielfalt und den Geschmack der heimischen Wildkräuter und -pfl anzen kennen. Erfahren Sie, wo die Kräuter vorkommen und wie sie in der Natur zu fi nden und zu bestimmen sind. Auf unseren Wanderungen lernen Sie die typischen Merkmale der Wildkräuter kennen und können sie so sammeln und sortieren.

Sammeln in der Natur

  • Sie erlernen die Grundlagen der Wildkräuter
  • Sie vertiefen Ihr Wissen um die heimischen Wildpflanzen
  • Sie erhalten praktische Tipps zum Sammeln und Lagern


Kreatives Kochen ohne Grenzen
Wildkräuter sind nicht nur reich an Inhaltsstoffen, sie enthalten auch jede Menge Geschmack. Um diese Komponenten voll zur Entfaltung bringen zu können, ist fachgerechte Lagerung und Zubereitung von entscheidender Bedeutung.
Lassen Sie sich jeden Tag von Jean-Marie Dumaine in seiner Küche alles über die Zubereitung und Konservierung von wilden Köstlichkeiten verraten.

Kochen und genießen mit Jean-Marie Dumaine und Alexandra Steinbeck
  • Sie erfahren zahlreiche Tipps für Ihre kulinarischen Verwendungsmöglichkeiten
  • Sie legen ein kulinarisches Vieux Sinzig Herbarium an
  • Sie werden praktisch in das schier unerschöpfliche kulinarische Anwendungspotential eingeführt


Wildkräuterseminare interaktiv und interkulturell
So lernen Sie nicht nur Theorie, sondern in der Praxis und mit allen Sinnen.
Aktionen u.a.
  • Sammel-Exkursionen zu verschiedenen Orten
  • Besuch des Klostergartens der Waldbreitbacher Franziskanerinnen mit Führung
  • Besuch des Ziegenhofs auf Gut Schirmau in Oberdürenbach/Eifel
  • Besichtigung der Kräutergärtnerei „Radicula“ in Sinzig
  • Führung über das Gelände der „Lebenswelten“ mit dem Permakultur-Projekt in Andernach/Eich


Vorträge u.a.
  • „Einführung zum Leben in der Natur“ mit Vianney Clavreul
  • „Die Pfl anzen sprechen mit mir“ mit Frank Krajewski und Jean-Marie Dumaine
  • „Die wichtigsten Inhaltsstoffe der Wildpfl anzen“ mit Celia Nentwig
  • „Von der Idee zum Produkt: Kreation einer Delikatesse unter ernährungsbewussten Aspekten“ mit Alexandra Steinbeck
  • „Forscher, Sammler, Pfl anzen-Jäger“ in den Botanischen Gärten der Universität Bonn


Entspannung
  • Yoga-Kurs mit Susanne Brüning-Schmitz


Die Wildkräuterexperten

Jean-Marie Dumaine
Wildkräuter-Spitzenkoch.
Seit 35 Jahren hat sich der „Guru der Kräuterküche“ und unermüdlicher Tüftler mit Leib und Seele der Wildpfl anzenküche verschrieben. Er hat sich mit dem Vieux Sinzig bei Bonn weit über die Region hinaus einen Namen gemacht.

Celia Nentwig
Kräuterpädagogin und Dozentin an der PhytAro Heilpfl anzenschule in Dortmund und der LVHS Freckenhorst. Sie hätte nie gedacht, dass sie mit ihrer Leidenschaft für Wildpfl anzen so viele interessante Personen und neue spannende Projekte kennen lernen würde. www.kraeuter-sinn.de

Vianney Clavreul
Naturpädagoge, der den Weg von Abbeville nach Gibraltar zu Fuß bewältigt hat. Seine Unterkunft und Nahrungsquelle war die freie Natur.
www.initiationalaviesauvage.com

Alexandra Steinbeck
Köchin und Kräuterpädagogin (BNE).
Kombiniert mit viel Kreativität und Ernährunsbewusstsein neue Produkte für die Vieux Sinzig Gourmet- Manufaktur.

Frank Krajewski
Pilzexperte und Kommunikationsgenie. Pflegt einen Sinnesgarten mit Rheintal-Pflanzen, ist leidenschaftlicher Gärtner und Erfindertalent.

MÄRZ
26. bis 29. März 2019 – jeweils 10 bis 16 Uhr
  • Wildkräuter und -pflanzen: Bärlauch, Löwenzahnblüten, Pestwurzknospen, Spitzwegerich, Japanischer Knöterich, Weinberglauch Weitere Wildkräuter je nach Ernte
  • Gerichte und spontane Zubereitungen: Bärlauchcrème, Löwenzahnblüten-Tiramisu, Rheinkapern
  • Aktionen:
    - Vortrag Vianney Clavreul
    - Besichtigung des Franziskanerinnen-Klosters in Waldbreitbach


MAI
07. bis 10. Mai 2019 – jeweils 10 bis 16 Uhr
  • Wildkräuter und -pflanzen: Waldmeister, Zahnwurz, Giersch, Sauerampfer, Knoblauchsrauke, Tannenspitzen, Brennnessel, Weitere Wildkräuter je nach Ernte
  • Gerichte und spontane Zubereitungen: Orange-Waldmeister-Confiture, Ziegenravioli mit Giersch, Brennnessel-Karamell, Senf, Pesto, Royale
  • Aktionen:
    - Ziegenhof Gut Schirmau in Oberdürenbach/Eifel
    - Yoga-Kurs
JUNI
11. bis 14. Juni 2019 – jeweils 10 bis 16 Uhr
  • Wildkräuter und -pflanzen: Akazienblüten, Pestwurz, Rebenblätter, Wildblüten, Beinwell, Japanischer Knöterich, Weitere Wildkräuter je nach Ernte
  • Gerichte und spontane Zubereitungen: Akazienblüten-Chutney, Rosenkapernsauce, Moderne Grilltechnik mit Wildpflanzen
  • Aktionen:
    - Besichtigung Wildpfl anzen-Gärtnerei
  • Abendveranstaltungen mit Voranmeldung:
    - Vortrag im Botanischen Garten Bonn
    - Permakultur-Projekt in Andernach/Eich


Leistungskatalog
  • Kaffee, Kräutertee, Verkostung aus der Vieux Sinzig Gourmet-Manufaktur
  • Mittagessen
  • Grillabend – Abendprogramm
  • Fachvorträge
  • Exkursionen
  • Entspannung mit Yoga
  • ein kulinarisches Herbarium aus dem Vieux Sinzig
  • Im Anschluss an jedes Seminar erhält jeder Teilnehmer eine Auswahl an Naturdelikatessen aus der Vieux Sinzig Gourmet-Manufaktur
  • Seminarsprache: Deutsch, Französisch und Englisch
  • Gruppen-Größe: bis 14 Personen


Teilnehmerpreis: 490,– Euro zzgl. MwSt. pro „Wildkräuterwoche“ (4 Tage)
Bei Buchung aller drei Wildkräuterwochen erhalten Sie das Buch „Meine Wildpfl anzenküche“ von Jean-Marie Dumaine gratis dazu.
Anmeldeschluss:
1. Wildkräuterwoche: 05. März 2019
2. Wildkräuterwoche: 16. April 2019
3. Wildkräuterwoche: 21. Mai 2019

Programmänderungen ohne Leistungsminderung bleiben ausdrücklich vorbehalten.
Je nach saisonaler Entwicklung der Natur variieren die Wildkräuter und -pflanzen.
Nicht enthalten: An- und Abreise / Unterkunft

Unsere Unterkunft-Empfehlungen für Sie:
Rheinterrassen
Rheinufer 1 • 53498 Bad Breisig
E-Mail: rheinterrassen@hotmail.com
https://www.restaurant-rheinterrassen.de

Hotel Arte
Rheinallee 3 • 53424 Remagen-Kripp
E-Mail: info@rheinhotel-arte.de
http://www.rheinhotel-arte.de/#height_268

Hotel Bauer
Hauptstraße 52 • 53489 Sinzig-Bad Bodendorf
E-Mail: info@gaestehaus-bauer-koschek.de
https://www.gaestehaus-bauer-koschek.de

Maravilla
Hauptstraße 158 • 53489 Sinzig-Bad Bodendorf
E-Mail: info@maravilla-spa.de
https://www.maravilla-spa.de

Weingut und Weinquartier Burggarten
Landskroner Straße 61
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
E-Mail: info@weinquartier-burggarten.de
https://www.weingut-burggarten.de/weinquartier/

Ferienhaus Sheperd
Mittelstraße 77 • 53424 Remagen-Kripp
E-Mail: sjshepherd@freenet.de
http://www.fewoshepherd.de

Wohnmobil-Platz in Sinzig/Bad Bodendorf


Anmeldung:

Termin: 26. bis 29. März 2019
07. bis 10. Mai 2019
11. bis 14. Juni 2019
Firma:
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Straße:
Plz:
Ort:
Tel:
E-Mail:
Personenzahl:
Bemerkungen:

Ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.